GRATIS ÜBUNG: Ausgleich und Wohlfühlen in 1 Minute

Meine Reise zu mir und meinem wahren „Ich bin“.

Kennst du das? Du denkst, dein Leben läuft ja eh erfolgreich, trotzdem kommst du an einen Punkt, wo du spürst, es fehlt dir etwas? Dein Leben fühlt sich nicht so richtig stimmig von innen an? Ich habe diesen Punkt vor ein paar Jahren erreicht. Im diesem Blog nehme ich dich auf meine persönliche Abenteuerreise zu meinem wahren „Ich bin“ mit. Bist du bereit?

Damals war ich noch völlig anders

Diese Erkenntnis hat mich, während ich tief versunken meine Texte für meine neue Website geschrieben habe, erreicht. Besonders bei der „Über mich Seite“ hat sich mir dies sehr deutlich offenbart. 

Aber erstmal von vorne. Im Frühjahr kam der Entschluss, dass es Zeit ist,  für einen kompletten Relaunch meiner Website. Für die Programmierung hatte ich intuitiv schnell die passende Person gefunden – die liebe Kati von unikati digital (kann ich natürlich sehr empfehlen).

Jedoch stand ich vor der großen Hürde, wer außergewöhnliche Tipps für mich hat, damit ich einzigartige Texte selbst schreiben kann. Mein erster Gedanke dabei, mich im Internet und auf Social Media umzusehen. Dabei bin ich relativ schnell auf Miriam Risse gestoßen, die ich übrigens ebenfalls sehr empfehlen kann, wenn man seinen Schreibstil entdecken möchte bzw. gerade an seinen Website Texten arbeitet. Sie hatte genau den Stil, der mir gefallen hat.

Eine ihrer Aussagen auf Instagram ist gewesen, dass das Schreiben der über mich Seite  ein Entdecken eines Selbst ist. Ich war am Anfang eher skeptisch, jedoch habe ich schnell gemerkt,  je tiefer ich in diesen Prozess eingetaucht bin, umso mehr habe ich verstanden, was sie damit gemeint hat.

Und so sind meine Gedanken dadurch immer öfter in meine Vergangenheit gewandert.

Frau liegend auf einer Wiese

Erschrocken habe ich festgestellt, dass mein Leben früher extrem anders ausgesehen hat. Ich hatte einige körperliche Symptome und habe mein Leben danach ausgerichtet, was die anderen von mir erwartet haben. Habe dies leider in den wenigsten Fällen hinterfragt. Ich bin einfach blind im Strom mitgeschwommen, ohne viel nach rechts und links zu sehen, was für mich rückblickend bedeutet hatte, dass ich mehrmals, statt der Autobahn die Dorfstraße genommen habe und daher einen deutlichen Umweg gegangen bin.

Dadurch bin ich oft nur in die Fußstapfen von anderen getreten und habe keine eigenen hinterlassen. Diese Erkenntnis hat im ersten Moment doch etwas weh getan.

In diesem früheren Leben hatte ich meine Träume immer wieder zur Seite geschoben und ihnen keinen Platz gegeben. Hatte mich oft von anderen beeinflussen lassen.

Wie oft hätte ich gerne anders gehandelt, konnte mich dafür nicht überwinden, oder wollte eben nicht auffallen. Ich habe mich nicht getraut meine Bedürfnisse zu äußern. Ich habe aber auch gleichzeitig viele andere  bewundert und war beeindruckt, wie leicht bei denen alles funktioniert hat und was sie alles unternommen haben und erreicht haben.

Vor vielen Jahren war mir das absolut nicht so bewusst, ich hatte sehr wohl das Gefühl, dass ich grundsätzlich glücklich, erfüllt und zufrieden bin. Ich hatte ja ein tolles sicheres Leben.

Der Punkt dabei ist, dass ich sehr selten hinterfragt habe bzw. reflektiert habe, ob mich mein Leben vom Herzen heraus erfüllt. Welche Werte für mich inneren Reichtum bedeuten? Und wenn das doch einmal der Fall war, dann hat sich sofort meine Stimme im Kopf gemeldet und hat mir deutlich signalisiert – ich solle doch zufrieden sein, da ich ja ein gutes Leben gehabt habe.

Damals ist mir mein Leben gut genug gewesen.

Meine Reise zu mir: Ich will mehr

Heute weiß ich eindeutig, ich will mehr. Ich will ein außergewöhnliches Leben mit mega viel Zauber. Es darf sich auf allen Ebenen und von innen heraus so richtig sensationell und traumhaft anfühlen. Dazu gehören zahlreiche Höhen und definitiv auch Tiefen, da uns diese eine Möglichkeit eröffnen, daran zu wachsen und uns weiter zu entwickeln.

Frau gehend in einem Wald

Mein Wendepunkt zu meinem wahren „Ich bin“

Für ein Umdenken und über den Tellerrand schauen sind meine Kinder verantwortlich gewesen und dafür bin ich unendlich dankbar.

Mein Sohn Clemens ist nicht nach Plan in diese Welt gestartet, so wie ich es mir für uns beide gewünscht habe. Seine Geburt hat mich immer und immer wieder beschäftigt –Zweifel haben sich gezeigt und ein großes WARUM.  Ich habe ja einfach nur eine wundervolle Geburt gewollt, so wie viele andere auch.
Und so hat meine eigentliche Reise zu meinem wahren Ich bin begonnen. Ich bin an den Punkt gekommen, wo ich gemerkt habe, dass dieses Erlebnis mich doch mehr beeinflusst hatte, als ich anfangs gedacht habe. Für mich hat sich heraus kristallisiert, dass ich jemanden brauche, der mir hilft einen positiven Abschluss zu finden und damit in Einklang zu kommen. Auf der Suche nach Hilfe habe ich über eine gute Bekannte BodyTalk kennengelernt.

Jede Balance und danach jeder Kurs meiner Ausbildung haben mich wieder ein Stück näher zu mir selbst gebracht.

Ich habe durch BodyTalk gelernt, meinem Körper wieder zu vertrauen und hinzuhören, was er mir eigentlich immer wieder mitteilen möchte. Dadurch habe ich meine Handlungen zu reflektieren begonnen, habe neue Seiten an meiner Persönlichkeit entdeckt und neue Visionen haben sich beruflich, wie auch privat offenbart.

Ich habe eine „andere Julia“ kennenlernen dürfen. Diese hat sich aber nicht fremd angefühlt, sondern sehr vertraut, wie wenn ich etwas lang Gesuchtes endlich wieder gefunden habe.

Ich bin sehr stolz auf mich selbst, dass ich den Mut hatte und diesen Weg gegangen bin. Ich warte nun nicht mehr auf den perfekten Moment, sondern nehme den Moment jetzt und versuche in perfekt  für mich zu machen. Ich sehe die Welt mit anderen Augen, habe dadurch viele Träume wieder entdeckt.

Ich spüre in mir eine Vertrautheit, ein Gefühl von innerer Heimat – ich lasse mein „Ich bin“ immer mehr erstrahlen und bin sehr dankbar, dass ich endlich in mir zuhause bin. Ich bin ich.

Ich lebe mein bestes Leben JETZT

Das kannst du auch.

Gerne gehe ich mit dir gemeinsam auf deine persönliche Reise. Du wirst sehen es lohn sich für dich, genauso, wie es sich für mich gelohnt hat.

Denk daran, das Jahr ist zu kurz für irgendwann!

Dein Leben will gelebt werden!

Deine Julia

web_MG_8073

Hallo, ich bin Julia

Ich unterstütze dich mit BodyTalk, die Signale deines Körpers zu verstehen.  Damit du mit vollgeladener innerer Batterie deine Träume wieder entdeckst, Lebensfreude und  Glück sind dabei direkt an deiner Seite.

web_MG_6607

Lebensglück

Du bist müde und antriebslos und kannst dich nur schwer für Dinge begeistern, anstatt mit voller Energie in den Tag zu starten – du funktionierst nur mehr?

web_MG_6722

Schwangerschaft

Wie toll wäre es, wenn wir gemeinsam schauen, was dein Körper und der Körper deines Babys im Bauch bereits zu erzählen haben?

Bodytalk Julia Goebl

Kinder

In deinem Umfeld gibt es viele, die dir immer wieder sagen, dass dein Kind von der Entwicklung schon weiter sein sollte?